Bericht 15.01.2018

Männer 1 verlieren Spitzenspiel gegen Kipfenberg. Zwei Siegen stehen zwei Niederlagen gegenüber. Josef Heil (543) und Helmut Schroll (500) erkegeln sich gute Ergebnisse. 

Männer: TSV Aichach 1  – KRC Kipfenberg 2  3137 : 3191  (2:6)

Im Spitzenspiel der Bezirksliga Nord musste Aichach`s erste Männermannschaft eine schmerzhafte Niederlage hinnehmen. Die Starter Dominik Seebach (513 +3:1) und Adolf Öchsler jun. (509 - 2:2) teilten sich mit ihren Kontrahenten die Mannschafts-punkte, konnten aber 25 Holz gutmachen. Im Mitteldurchgang konnte Christian Müller, mit starken 531 Holz (+2:2), sein Spiel gewinnen, dafür musste sein Partner Manfred Kappel (518 -1:3) seines abgeben. Im Schlussdrittel mussten sich Christian Kosmak (523 -1:3) und Josef Heil (starke 543 Holz -2:2) ihren Gegnern geschlagen geben und somit stand die zweite Saisonniederlage fest.

Männer: KC Stammham 1 – TSV Aichach 2  2103 : 1930  (6:0)

Mit einer klaren Niederlage im Gepäck musste die zweite Männermannschaft die Heimreise aus Stammham antreten. Starter Kurt Hagl (454 -3:1) gab sein Spiel klar ab. Auch Aichach`s zweiter Starter Helmut Schroll konnte trotz guten 500 Holz (-1:3) sein Spiel nicht gewinnen. Gegen einen starken Kontrahenten hatte Franz Gabriel (491 -1:3) keine Chance auf einen Erfolg. Ebenfalls konnte Schlussspieler Georg Gabriel (485 -3:1) nicht verhindern, dass er seinen Mannschaftspunkt verlor.

Männer: TSV Aichach 3 – ESV Ingolstadt 2  1909 : 1908  (4:2)

Einen überaus knappen Erfolg konnte sich Aichach 3 gegen die Eisenbahner aus Ingolstadt erkegeln. Das Startduo Thomas Zastrow (466 +2,5:1;5) und Raymund Aigner (484 +2:2) konnten einen Vorsprung von 44 Kegel erzielen. Die Schluss-spieler Jürgen Küchler (467 -2:2) und Hans-Peter Frühbauer (492 -1:3) gaben Holz um Holz ab, konnten aber mit dem allerletzten Schub den glücklichen Sieg sicherstellen.

Jugend: JSG Aichach B 1 – JSG Karlshuld B 1  1722 : 1474  (4:2)

Einen klaren Erfolg konnten die B-Jugendlichen gegen Karlshuld feiern. Der stark spielende Jonathan Huber (489 +4:0) und Kollege Jonas Schweinberger (388 +4:0) brachten als Starter ihr Team klar in Führung. Das Schlusspaar Fabian Hauke (379 +3:1) und  Melanie Tauber (466 +2:2) ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen. 

Die nächsten Spiele: Donnerstag; Kreispokal, 18.00 Uhr TSV Etting 1 - Männer 1, Samstag; 13.00 Uhr SV Eitensheim 3 – Männer 3, 17.15 Uhr Männer 2 – Gunvor Ingolstadt 2, Sonntag; 11.00 Uhr SG Edelshausen 1 – Männer 1, 12.00 Uhr Jugend A – JSG Lech-Donau Jugend A.

Josef Heil neuHelmut Schroll 2015

                 Josef Heil                                                  Helmut Schroll

Bericht vom 19.12.2017 Weihnachtsfeier

TSV-Sportkegler feierten Weihnachten am Samstag.

Auch in diesem Jahr ließen es sich die Sportkegler des TSV Aichach nicht nehmen, ihre traditionelle Weihnachtsfeier durchzuführen. Dazu begrüßte Abteilungsleiter Jürgen Küchler die anwesenden Kegler und Keglerinnen mit Anhang, sowie den Vorstand des TSV Aichach Klaus Laske mit Ehefrau Brigitte und den Kreissportwart Rainer Hermann und den Sportreferenten der Stadt Aichach Raymund Aigner.

Nach seiner Begrüßung übergab Jürgen Küchler das Wort an Klaus Laske, der in seinen Grußworten kurz auf den Sinn des Weihnachtsfestes einging. Er ging kurz auf die geplanten Großereignisse des Hauptvereins im nächsten Jahr ein (150 Jahrfeier, Bau der Sportbox, Landeskinderturnfest). Abschließend wünschte er allen Anwesenden ein frohes Weihnachts-fest sowie ein glückliches und gesundes Jahr 2018.

Nach einem vorzüglichen Essen gestaltete die Gruppe Deddariada einen gelungenen besinnlichen Teil.

Im Anschluss daran wurde Melanie Tauber als Clubmeisterin der B-Jugend nachträglich geehrt und es erfolgte die Preisübergabe für das Weihnachtskegeln. Sieger waren: bei den Männern Manfred Kappel, bei den Frauen Anita Gabriel, bei der Jugend A Carina Baumann und bei der Jugend B Melanie Tauber.

Danach ließ man die Weihnachtsfeier gemütlich ausklingen.

Bericht vom 11.12.2017

Männer 1 weiter auf der Erfolgsspur. Männer 2 und Jugend A geben ihre Spiele ab. Christian Kosmak (531), Manfred Kappel (529), Georg Gabriel (514) und die A-Jugendliche Carina Baumann erkegeln sich gute Ergebnisse.

Männer: TSV-SKC Baar-Ebenhausen 2 – TSV Aichach 1 3034 : 3085 (2:6)

Männer 1 holen im zehnten Spiel den neunten Sieg. Auf den schwer zu spielenden Bahnen konnte man einen verdienten Erfolg feiern. Die Starter Daniel Tuffentsammer (510 -2:2) und Adolf Öchsler jun. (508 –2:2) verloren ihre Spiele knapp und büßten zudem 17 Kegel ein. Manfred Kappel (starke 529 Holz +2:2) und der schwach spielende Christian Müller (490 +2:2) konnten im Mitteldurchgang das Spiel erfolgreich drehen. Im Schlussdrittel ließen sich Christian Kosmak (starke 532 +1:3) und Josef Heil (516 +2:2) den Sieg nicht mehr nehmen.

Männer: Lastovka Ingolstadt 1 – TSV Aichach 2 2109 : 1906 (6:0)

Eine klare Niederlage handelte sich die zweite Männermannschaft gegen den Tabellenführer der Kreisklasse A 2 ein. Die Ersatzspieler Thomas Zastrow (470 -2:2) und Jürgen Küchler (schwache 451 -0:4) brachten als Starter ihr Team ins Hintertreffen. Das Schlusspaar Franz Gabriel (471 -0:4) und Georg Gabriel (514 -1:3) konnten ihren Kontrahenten nichts Gleichwertiges entgegen setzen.

Jugend: JSG Donaumoos A – JSG Aichach/Pöttmes A 1826 : 1757 (5:1)

Mit einer Niederlage im Gepäck musste die A-Jugend die Heimreise aus Königsmoos antreten. Pascal Manes (449 -1:3) und Carina Baumann (440 +2:2) teilten sich als Starter mit ihren Gegnern die Mannschaftspunkte, gaben aber 8 Holz ab. Das Schlussduo mit Simon Wiedemann (448 -1,5:2,5) und mit Daniel Pelzer (420 -1:3) konnte dem Spiel keine positive Wendung geben.

Die nächsten Spiele: Samstag; 14.30 Uhr Männer 2 – SG Edelshausen 2, Sonntag; 10.00 Uhr JSG Kipfenberg/Eichstätt Jugend A – Jugend A.

Am Samstag, 16.12.2017 findet die Weihnachtsfeier der Kegelabteilung statt, Beginn 18:00 Uhr.

Christian Kosmak 2015Carina Baumann 2015

                Christian Kosmak                                                Carina Baumann

 

Bericht vom 18.12.2017

Männer 2 holen sich zwei wichtige Punkte. Jugend A verliert. Franz Gabriel (513) und der A-Jugendliche Daniel Pelzer (485) kegeln stark auf.

Männer: TSV Aichach 2 – SG Edelshausen 2 1956 : 1933 (4:2)

Nach einem überaus spannenden Spielverlauf konnte sich die zweite Männermann-schaft zwei unheimlich wichtige Punkte erkegeln. Das Starterduo Kurt Hagl (480 -2:2) und Helmut Schroll (472 -2:2) gaben neben ihren Spielen auch noch 36 Holz ab. Franz Gabriel, mit starken 513 Holz (+4:0), und Georg Gabriel (491 +3:1) konnten im Schlussdurchgang das Spiel erfolgreich drehen und damit den Sieg sicherstellen.

Jugend: JSG Kipfenberg/Eichstätt A – JSG Aichach/Pöttmes A 1914 : 1372 (5:1)

Auf Grund der Tatsache, dass die Spielgemeinschaft Aichach/Pöttmes krankheitsbe-dingt ihr Spiel nur mit drei Spielern aufnehmen konnte, handelte man sich eine klare Niederlage ein. Die Starter Daniel Pelzer (starke 485 -1,5:2.5) und Simon Wiedemann (448 +4:0) teilten sich mit ihren Gegnern die Spielpunkte machten aber 7 Holz gut. Schlussspieler Pascal Manes (439 -0:4) hatte als Einzelkämpfer keine Chance auf einen Erfolg.

Die Sportkegler des TSV Aichach wünschen allen Lesern und Leserinnen ein frohes Weihnachtsfest und gesundes und zufriedenes Jahr 2018.

Franz Gabriel 2015Daniel Pelzer 2015

                     Frannz Gabriel                                             Daniel Pelzer

 

Bericht vom 04.12.2017

Sieg für Männer 1, Männer 2 und 3 spielen Unentschieden, Frauen und B-Jugend verlieren. Dominik Seebach (581), Georg Gabriel (550) und Christian Kosmak (547) schieben prächtig auf.

Männer: KC Karlshuld 1 – TSV Aichach 1 3221 : 3265 (2:6)

Die erste Männermannschaft konnte gegen Karlshuld ihren sechsten Sieg in Folge feiern. Die starken Starter Christian Müller (534 +3:1) und Daniel Tuffentsammer (539 +3:1) konnten ihre Spiele gewinnen und zudem 21 Holz gutmachen. Im Mitteldurchgang gab wohl der gut spielende Manfred Kappel (527 -1:3), seinen Punkt ab, dafür konnte Christian Kosmak mit starken 547 Holz (+3:1) sein Spiel für sich entscheiden. Der phantastisch auftrumpfende Dominik Seebach (581 +4:0) und Josef Heil (starke 537 Holz -1:3) teilten sich mit ihren Kontrahenten im Schlussdurchgang die Punkte.

Männer: TSV Aichach 2 – KC Pöttmes 2 1988 : 1952 (3:3)

Aichach 2 und Pöttmes 2 teilten sich in der Derbybegegnung die Punkte. Das Startpaar mit Ersatzkegler Jürgen Küchler (478 – 2:2) und mit Helmut Schroll (473 -2:2) gab neben ihren Spielen auch noch 41 Holz ab. Franz Gabriel (487 –2:2), der seinen MP abgab, und der super aufspielende Georg Gabriel (550 +4:0), der sein Spiel klar für sich entscheiden konnte, konnten auf Grund der besseren Gesamtholzzahl das Unentschieden nach Hause retten.

Männer: SK Lenting 3 – TSV Aichach 3 1947 : 1937 (3:3)

Mit einem überraschenden Teilerfolg und dem besten Saisonergebnis kehrte die dritte Männermannschaft am Freitagabend aus Lenting zurück. Das Starterduo Adolf Öchsler sen. (468 +3:1) und Michael Beck (483 –2:2) spielten Unentschieden, verloren aber 4 Holz. Thomas Zastrow (485 +2:2) und Jürgen Küchler (501 +2,5:1,5) konnten ihre Spiele gewinnen und somit das Unentschieden sichern.

Frauen: TSV Aichach – ESV Ingolstadt 1762 : 1805 (2:4)

Die Aichacher Frauen mussten sich gegen die Eisenbahner Frauen aus Ingolstadt nach Holz geschlagen geben. Die Starterinnen Gerda Aigner (461 +3:1) und Magda-lena Küchler (460 -1:3) büßten 27 Kegel ein. Anita Gabriel, die mit wenig überzeugen-den 390 Holz (-0:4) ihren Punkt abgab, und die gut spielende Jugendspielerin Carina Baumann (451 +3:1) konnten dem Spiel als Schlusspaar keine Wendung geben.

Jugend: JSG Ebenhausen-Kipfenberg B 1 – JSG Aichach B 1 1717 : 1400 (6:0)

Eine klare Niederlage handelte sich die B-Jugend am Sonntagmorgen ein. Der Königsmooser Julian Schmid (301 -0:4) und Leon Schreier (353 -2:2), der sein Spiel unglücklich verlor, gaben 120 Holz ab. Im Schlussdurchgang hatten Jonas Schweinberger (377 -1:3) und Fabian Hauke (368 -0:4) keine Chance, dem Spiel eine positive Wendung zu geben.

Die nächsten Spiele: Freitag: 18.30 Uhr JSG Donaumoos Jugend A – Jugend A, Samstag: 16.00 Uhr TSV-SKC Baar-Ebenhausen 2 – Männer 1.

Dominik Seebach 2015Georg Gabriel

            Dominik Seebach                                                               Georg Gabriel