Bericht vom 25.07.2017

Die Sportkegler des TSV Aichach feiern ihren Saisonabschluss.

Bei herrlichem Wetter feierten die Sportkegler des TSV Aichach ihren Saison-abschluss. Zum Beginn der Feier begrüßte Abteilungsleiter Jürgen Küchler den TSV–Vorstand Klaus Laske, den Kreissportwart Rainer Hermann und den Sportreferenten der Stadt Aichach Raymund Aigner sowie die anwesenden Kegler und Keglerinnen mit ihren Lebenspartnern.

Nach einem reichlich und überaus vorzüglichen Grillbuffet übergab Jürgen Küchler das Wort an den TSV-Vorstand Klaus Laske, der in seinen Grußworten auf die Bedeutung des Ehrenamtes einging und darauf hinwies, dass sich auch junge Personen für diese Ämter zur Verfügung stellen sollten.

Im Rahmen der Jahresabschlussfeier wurden durch den Klaus Laske, Jürgen Küchler und Sportwart Georg Gabriel folgende Ehrungen durchgeführt:

Clubmeister Tandem 2017

Die ersten drei Paarungen wurden mit Gold-, Silber- und Bronzemedaillen ausge-zeichnet.

1. Dominik Seebach/Markus Schwarzenbacher, 2. Anita Gabriel/ Raymund Aigner,

3. Christian Kosmak/Thomas Zastrow.

Für den letzten Platz erhielten Gertraud Hermann und Reinhold Küchler eine rote Laterne sowie eine „Maß Schlusslicht“ überreicht.

Clubmeister Einzeln 2017

An die anwesenden Clubmeister wurden Kegelmotive übergeben:

Clubmeister bei den Herren wurde Josef Heil mit 560,8 Holz.

Bei den Damen holte sich Marie Elschleger mit 517,6 Holz den Titel.

Bei den Senioren holte sich Adolf Öchsler jun. mit 535,1 Holz den Clubmeistertitel.

Mit 464,0 Holz gewann Magdalena Küchler den Titel bei Seniorinnen.

Den nicht anwesenden Clubmeistern werden ihre Preise zu einem späteren Zeitpunkt überreicht. Bei der A-Jugend an Lisa Schindler, mit 446,0 Holz und bei der B-Jugend an Melanie Tauber mit 435,0 Holz.

Durch Jürgen Winkelmeier wurde der Abend musikalisch hervorragend begleitet.

Clubmeister 2017

 

 

Bericht vom 24.07.2017

Generalversammlung mit Neuwahlen bei der Sportkegelabteilung. Jürgen Küchler bleibt Abteilungsleiter bei den Keglern.

Am Freitag, den 21.7.2017 fand im Sitzungszimmer des TSV Aichach die General-versammlung mit Neuwahlen der Kegelabteilung statt.

Abteilungsleiter Jürgen Küchler begrüßte zu Beginn der Versammlung den Vorstand des TSV Aichach Klaus Laske, den Kreissportwart Rainer Hermann sowie 17 Keglerinnen und Kegler.

Nach der Begrüßung folgte ein kurzes Totengedenken für den vor fünf Jahren ver-storbenen Ehrenabteilungsleiter Martin Kerle.

Berichte

Sport- u. Jugendsportwart Georg Gabriel ging in seinem Bericht auf die sportlichen Ereignisse und Erfolge in der abgelaufenen Saison ein.

Kassierer Manfred Kappel legte seinen Kassenbericht vor. Der Bericht zeigte die Kassen-bewegungen auf und er konnte den Mitgliedern mitteilen, dass sich die Kasse in einem gesunden Zustand befindet.

Jürgen Küchler, der in den letzten beiden Jahre das Amt des Pressewarts ausübte, hielt einen kurzen Rückblick auf seine Pressearbeit.

Kassenprüferin Anita Gabriel bescheinigte dem Kassierer eine ordnungsgemäße Kassenführung.

Abteilungsleiter Jürgen Küchler hielt einen kurzen Rückblick über seine zwei jährige Tätigkeit. Besonders hob er hervor, den Aufstieg der ersten Herren- und Frauen-mannschaft in die Bezirksliga. Des Weiteren ging er kurz auf die geplanten Arbeiten an der Kegelbahn im August ein. Zum Schluss seines Berichtes bedankte er sich bei seinen Kollegen in der Abteilungsleitung für ihre Mitarbeit.

Unter Punkt Grußworte überbrachte TSV Vorstand Klaus Laske die Grüße des Haupt-vereins. Er ging des Weiteren auf das Ehrenamt sowie kurz auf die im Jahr 2018 vorgesehenen Großereignisse ein (Bay. Landes-Kinderturnfest, 150-jähriges Bestehen des TSV-Aichach und das geplante Bahnvorhaben des Vereines). Ein kurzes Grußwort überbrachte auch der Kreissportwart des Kreises 1/2 Reiner Hermann.

Als Wahlausschuss stellten Klaus Laske und Rainer Hermann zur Verfügung.

Die alte Abteilungsleitung wurde einstimmig per Handzeichen entlastet.

Per Handzeichen wurde dann auch über die Besetzung der einzelnen Posten der neuen Abteilungsleitung abgestimmt.

Gewählt wurden:

Jürgen Küchler zum 1. Abteilungsleiter

Georg Gabriel zum Sport- und Jugendsportwart

Manfred Kappel zum Kassenwart

Gerda Aigner, Michaela Hauke, Hans-Peter Frühbauer u. Klaus Maurer als Beisitzer

Kassenprüfer sind Raymund Aigner und Anita Gabriel

Klaus Laske bedankte sich bei allen Anwesenden für die problemlose Wahl und übergab das Wort an den alten und neuen Abteilungsleiter Jürgen Küchler, der sich beim Wahlaus-schuss für die Durchführung der Wahl bedankte.

Nachdem keine Anträge und Wünsche vorlagen, wurde die Generalversammlung mit dem Lied der Kegler beendet.

Vorstandschaft 2017

von links: TSV-Vorstand Klaus Laske, Michaela Hauke, Kreissportwart Rainer Hermann, Hans-Peter Frühbauer, Klaus Maurer, Anita Gabriel, Jürgen Küchler, Georg Gabriel, Manfred Kappel, Gerda Aigner. Auf dem Foto fehlt Raymund Aigner.

Bericht vom 11.07.2017

Badminton gewinnt erneut das Abteilungskegeln. Bernhard Glassner von der Badmintonabteilung bester Einzelkegler. Melanie Müller vom Skiclub gewinnt bei Damen.

Am letzten Samstag wurden im Rahmen des Vereinsfestes die Sieger für das diesjährige Abteilungskegeln geehrt. TSV-Vorstand Klaus Laske, Abteilungsleiter Jürgen Küchler und sein Vertreter Klaus Maurer überreichten an die Sieger und Platzierten die Preise.

Insgesamt 16 Mannschaften aus den verschiedenen Abteilungen des TSV Aichach sowie ein Team der Vorstandschaft kämpften auf den Kegelbahnen an der Donauwörther Str. um den Kegelpokal der Abteilungen.

Mit Spaß und viel Energie nahmen 64 Teilnehmer aus den unterschiedlichen Sportarten das Spiel mit den neun Kegeln auf, wobei einige feststellen mussten, dass ihre Kugel oft nicht das machte, was der(die) Kegler/in wollte.

Mit sehr starken 844 Holz konnte das Team der Badmintonabteilung ihren Sieg aus dem Vorjahr wiederholen, gefolgt vom Team Faustball 1 mit 806 Holz. Platz 3 holte sich mit 779 Holz die Handball AH. Das Beste der zwei Teams der Kegelabteilung erspielte sich 956 Holz. Beide spielten außer Konkurrenz mit.

Bester Einzelspieler war dieses Jahr mit enorm starken 237 Holz Bernhard Glassner von der Badmintonabteilung.

Melanie Müller von der Skiclub wurde mit starken 203 Holz wie im Vorjahr beste Einzelkeglerin.

Der Siegermannschaft des Abteilungskegelns wurde neben dem Wanderpokal auch eine kleine Brotzeit überreicht. Weitere Brotzeiten erhielten die Teams auf den Plätzen 2, 3, 4 und 5. Die letztplatzierte Mannschaft erhielt einen Gutschein.

Bernhard Glassner und Melanie Müller erhielten als bester Einzelkegler bzw. beste Einzelkeglerin einen Pokal überreicht.

Sandra Ostermair und Franziska Paßreiter, spielten bei den Damen als Duo zusammen und erhielten für ihre 205 Holz einen Sonderpreis.

Die Letztplatzierten bei den Damen und den Herren erhielten einen Gutschein.

Ergebnisse und Platzierungen bei den Mannschaften

Platz, Abteilung, Ergebnis:

1. Badminton 844 Holz, 2. Faustball 1 (806), 3. Handball AH (779), 4. Skiclub Senioren (760), 5. Leichtathletik (694), 6. Volleyball 2 (693) 7. Skiclub Damen 1 (684), 8. Vorstandschaft (645), 9. Faustball 2 (628), 10. Basketball (620), 11. Skiclub Damen 2 (567), 12. Ju-Jutsu (557), 13. Turnen (489), 14. Volleyball 1 (464).

außer Konkurrenz

Kegler gemischt (956), Kegler Jungvolk (832)

Die sechs besten Einzelkegler

1. Bernhard Glassner, Badminton mit 237 Holz, 2. Helmut Brand, Faustball (231), 3. Michael Träxler, Badminton, (223), 4. Manfred Neumair, Handball AH, (216), 5. Rainer Kruck, Handball AH, 190 Holz, 6. Charly Scheck, Skiclub, (207).

Die sechs besten Einzelkeglerinnen

1. Melanie Müller, Skiclub mit 203 Holz, 2. Kathi Peters, Skiclub, (198), 3. Marlene Zöttl, Leichtathletik, (193), 4. Brunner Sonja, Faustball, (185), 5. Birgit Rümmelein, Skiclub, (176), 6. Monika Held, Vorstandschaft, (174).

Die Kegelabteilung bedankt sich auf diesem Weg nochmals bei allen Abteilungen, Teilnehmern und Teilnehmerinnen für ihre Teilnahme.

Am Freitag nehmen die Kegler am Volksfesteinmarsch teil.

Sieger Abteilungskegeln 2017

 

von links: Die Siegermannschaft: Jörg Seckler, Markus Hang, Michael Träxler, es fehlt Bernhard Glassner. Jürgen Küchler, Klaus Laske und Klaus Maurer.

Generalversammlung Einladung

Abteilung Sportkegler

An alle Kegler und Kegelerinnen

Einladung zur Generalversammlung

am Freitag, 21.07.2017 um 20:00 Uhr im Sitzungszimmer TSV Turnhalle

Tagesordnung

Top 1

Begrüßung

 

Top 2

 

Top 3

Totengedenken

Berichte

a, Sportwart

   (Ehrungen z. B. Sportabzeichen)

b, Jugendsportwart

c, Kassier

d, Pressewart

e, Kassenprüfer,

f, Abteilungsleiter

 

Top 4

Aussprache zu den Berichten und sonstiges

 

Top 5

Wahl des Wahlausschusses

 

Top 6

Entlastung der alten Vorstandschaft

 

Top 7

Neuwahlen

a, 1. Abteilungsleiter

b, 2. Abteilungsleiter

c, Sportwart

d, Jugendsportwart

e, Kassier

f, Pressewart und Schriftführer

g, Ausschussmitglieder

h, Kassenprüfer

 

 

Top 8

bitte wenden

Anträge

 

Top 9

Verschiedenes

 

Top 10

Abschluss

(Keglerlied)

Folgende Posten sind zu besetzen:

1. Abteilungsleiter

2. Abteilungsleiter

 

Sportwart

 

Jugendsportwart

 

Kassier

 

Pressewart und Schriftführer

 

Ausschussmitglied

 

Kassenprüfer

Vorschläge und Meldungen für die oben genannten Posten, sowie Anträge müssen bis zum 14.07.2017 bei der alten Vorstandschaft schriftlich eingereicht werden.

Um pünktliches und zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Die Abteilungsleitung

Aufstiegsfeier 2017

TSV Sportkegler feiern den Aufstieg ihrer ersten Herren-mannschaft. Das Duo Anita Gabriel/Raymund Aigner führen nach acht von dreizehn zu spielenden Paarungen mit 475 Holz das Vereinstandem an.

Abteilungsleiter Jürgen Küchler begrüßte zur Aufstiegsfeier neben dem Vorstand des TSV Aichach Klaus Laske, mit Ehefrau Brigitte, den Sportreferenten der Stadt Aichach Raymund Aigner, den Kreissportwart Rainer Hermann sowie die anwesenden Kegler und Keglerinnen mit Anhang.

In gemütlicher Runde wurde die Meisterschaft der ersten Herrenmannschaft gefeiert. Nach einer superstarken Saison holte sich die Erste ungeschlagen mit 18:0 Punkten den Herbstmeistertitel. In der Rückrunde musste man zwar zwei Niederlagen und zwei Unentschieden hinnehmen, holte sich aber trotzdem souverän mit 30:6 Punkten die Meisterschaft in der Kreisklasse Nord und somit den Aufstieg in die Bezirksliga Nord.

Den anwesenden Stammspielern Manfred Kappel, Georg Gabriel, Josef Heil, Christian Müller, Dominik Seebach überreichten Klaus Laske und Kreissportwart Rainer Hermann die vom Kreis ausgegebenen Goldmedaillen. Den abwesenden Stammspielern Adolf Öchsler jun. und Daniel Tuffentsammer wird die Medaille nachgereicht. An Mannschaftsführer Manfred Kappel überreichte Rainer Hermann das Meisterschaftsmotiv.

Klaus Laske überbrachte in seiner Rede die Glückwünsche des Hauptvereins an die Meistermannschaft und wünschte dieser für die kommende Saison viel Glück und Erfolg in der neuen Klasse.

Von Klaus Maurer und Jürgen Küchler erhielten die sieben Stammspieler sowie die Aushilfen Christian Kosmak, Benjamin Küchler, Hans Peter Frühbauer und Franz Gabriel ein kleines Erinnerungsmotiv überreicht.

Die gesamte Abteilung wünscht ihrer Ersten viel Erfolg und eine starke Saison in der neuen Liga.

Der Abend wurde durch Thomas Wurzer musikalisch hervorragend untermalt.

Vereinstandem:

Zurzeit wird das Vereinstandem ausgetragen. Gespielt werden 200 Schub nur aufs Abräumen. Nach acht von dreizehn zu spielenden Paarungen liegt das Duo Anita Aigner/Raymund Aigner mit 475 Holz auf dem ersten Platz. Die folgenden Plätze belegen: Christian Kosmak/Thomas Zastrow (467), Josef Heil/Adolf Öchsler sen. (460), Franz Gabriel/Horst Reh (450), Manfred Kappel/Martina Reh (444), Frühbauer Hans Peter/Christine Kroha (407), Irene Öchsler/Michael Beck (391) und Gertraud Hermann/Reinhold Küchler (313).

Herren 1 Aufstiegsfeier

 

Von links nach rechts: TSV Vorstand Klaus Laske, 1. Abteilungsleiter Jürgen Küchler, 2. Abteilungsleiter Klaus Maurer, Georg Gabriel, Christian Müller, Dominik Seebach, Mannschaftskapitän Manfred Kappel, Josef Heil und Kreissportwart Rainer Hermann. Auf dem Foto fehlen Adolf Öchsler jun. und Daniel Tuffentsammer.