Die Sportkegler des TSV Aichach feiern ihren Abschluss.

Auch heuer feierten die Sportkegler des TSV Aichach, wie es schon seit Jahren Brauch und Sitte ist, ihren Saisonabschluss. Nach einem sehr guten und reichlichen Essen begrüßte Abteilungsleiter Jürgen Küchler, den TSV-Vorstand Klaus Laske sowie die zahlreich erschienenen Keglerinnen und Kegler mit ihren Lebenspartnern.

Im Rahmen dieser Jahresabschlussfeier wurden auch verschiedene Ehrungen durchgeführt.

Für ihre Punktspiele für die Kegelabteilung wurden an Christian Müller (100) Magdalena Küchler (200), Stephan Geisler (300), Anton Kroha (350) durch Jürgen Küchler, Klaus Maurer und Georg Gabriel Urkunden überreicht.

Für Gewinn der Bayerischen Meisterschaft im Kreisklassenpokal überreichten Jürgen Küchler und Klaus Maurer an Manfred Kappel, Georg Gabriel, Christian Müller, Christian Kosmak, Georg Gabriel, Josef Heil, Stephan Geisler und Adolf Öchsler jun. kleine Standerlfiguren zur Erinnerung.

Den ersten drei Paarungen beim Clubmeister Tandemwettbewerb erhielten durch der TSV-Vorstand Klaus Laske, 2. Abteilungsleiter Klaus Maurer und Sportwart Georg Gabriel Gold-, Silber- und Bronzemedaillen überreicht.

1.Christian Müller/Jürgen Küchler, 2. Dominik Seebach/Irene Öchsler, 3. Gerda Aigner/Anita Tartler.

Dem Schlusslicht Hans-Peter Frühbauer/Horst Reh wurde in diesem Wettbewerb mit einer roten Laterne, heimgeleuchtet, welche von Magdalena Küchler und Klaus Maurer überreicht wurde.

Anschließend wurden die Clubmeister 2014 geehrt. TSV Vorstand Klaus Laske und Abteilungsleiter Jürgen Küchler überreichten den anwesenden Clubmeistern Pokale.

Clubmeister bei den Herren wurde Christian Müller mit überragenden 464,1 Holz.

Bei den Damen holte Marie Elschleger mit großartigen 448,7 Holz den Titel,

Bei den Senioren erkegelte sich Georg Kohlrus mit 422,3 Holz den Clubmeistertitel.

Den Titel bei den Seniorinnen konnte sich Gertraud Huber mit 426,7 Holz erkegeln,

Mit super starkem 451, 2 Holz wurde Josef Heil Clubmeister bei der A-Jugend.

Finny Gehbauer, Martina und Lorena Reh, Anita Tartler und Gertraud Huber wurden mit einem kleinen Blumenstrauß überrascht.

Musikalisch wurde der Abend von Thomas Wurzer wiederum hervorragend gestaltet.

An diesem Samstag wird ab 13:30 Uhr der Martin`s-Kerle-Überraschungstandem-wettbewerb ausgespielt

keg/ Der sportliche Teil zum 50-jährigen Jubiläum der Aichacher Sportkegler ist beendet.

Zwischen dem 31.05.2014 und dem 22.06.2014 wurden auf den Aichacher Kegelbahnen, die offene Stadtmeisterschaft, ein Jubiläumskegeln, sowie ein Pokalkegeln für Vereinsmann-schaften durchgeführt. Es wurden dabei trotz tropischer Hitze auf der Kegelbahn Superergebnisse erkegelt.

Offene Stadtmeisterschaft Endergbnisse:

Sportkegler Herren:

Hier siegte Joachim Oswald (SKC Mering) mit starken 474 Holz, vor Silvio Kühn (467) SKC Kissing-Mering und Leonhard Hammerl (461) vom KC Pöttmes, auf den Plätzen 4 und 5 landeten Matthias Pettler vom SKC Kissing-Mering mit 455 Holz und Manfred Kappel (444) vom TSV Aichach.

Sportkegler Damen:

Hier siegte Christine Hammerl mit starken 459 Holz, gefolgt von Sonja Karmann (443) beide vom KC Pöttmes, Jutta Müller vom SKC Kissing-Mering erkegelte sich mit 438 Holz Platz 3, Anita Tartler vom TSV Aichach sicherte sich mit 435 Holz den vierten Platz vor Birgit Ullrich mit 427 Holz vom FC Stätzling.

Gesellschaftskegler Herren:

Das beste Ergebnis erkegelte sich hier, mit 203 Holz (50 Schub), Stefan Steinherr aus Gebenhofen, Karlheinz Höß (198), Bernhard Glassner (197), Jonny Michl (192) und Markus Hang (187), alle aus Aichach, folgten auf den Plätzen zwei bis fünf.

Gesellschaftskegler Damen:

Mit überragenden 220 Holz (50 Schub) sicherte sich Traudl Bradatsch aus Gebenhofen den ersten Platz, gefolgt von Monika Michl (180), Christine Kroha (149), Sandra Arenz (138) alle aus Aichach, Fünfte wurde hier, mit 136 Holz, Dagmar Mörtl aus Kühbach.

Jubiläumskegeln 10-er Standerl Endergebnisse:

Sportkegler Herren:

Hier setzte sich Michael Hammerl (KC Pöttmes) mit 74 Holz, gefolgt von Franz Gabriel (72) Jürgen Küchler (72), Kurt Hagl (71) und Raymund Aigner (71) alle vom TSV Aichach durch.

Sportkegler Damen:

Bei den Damen siegte Anita Tartler mit 72 Holz vor Gerda Aigner (65) beide vom TSV Aichach, gefolgt vom Rowena Konrad vom DJK Mangfallthal Rosenheim mit 64 Holz, Irene Öchsler (63) und Gertraud Huber (63) beide TSV Aichach sicherten sich die nächsten Plätze.

Freizeitkegler Herren:

Mit phantastischen 78 Holz sicherte sich Helmut Brand aus Petersdorf den ersten Platz, auf den nächsten Plätzen folgen Manfred Maier (68) und Jonny Michl (65) aus Aichach, gefolgt von Paul Stegmair (65) aus Gebenhofen und dem Aichacher Markus Hang (65).

Freizeitkegler Damen:

Hier sicherte sich Christine Kroha aus Aichach mit 59 Holz Platz eins, gefolgt von Sonja Brunner (56) aus Sielenbach und Monika Michl (54) sowie Cornelia Wagner (52) beide aus Aichach, auf Platz fünf landete mit 51 Holz Traudl Bradatsch aus Gebenhofen.

Pokalkegeln Vereinsmannschaften

Am Pokalkegeln für Vereinsmannschaften nahmen 13 Herrenmannschaften und sechs Damenmannschafen teil.

Bei den Herren setzte sich der KC Pöttmes knapp mit 2638 Holz, vor dem SKC Kissing-Mering (2616) und dem ESV Ingolstadt (2565) durch, auf den weiteren Plätzen folgen SKC Königsmoos (2557), FC Stätzling (2526), TSV Aichach I (2509) DJK Mangfalltal Rosenheim (2488), TSV Aichach III (2482), SC Mühlried (2481), SKC Mering (2476), SKC Neuburg (2457), TSV Aichach II (2422), VfB Friedrichshofen 2197).

Mit phänomenalen 494 Holz erkegelte sich Mario Rödiger vom ESV Ingolstadt das beste Einzelergebnis beim Pokalkegeln.

Damen

Bei den Damen siegte ebenfalls der KC Pöttmes und zwar mit 2424 Holz, gefolgt vom ESV Ingolstadt (2397), dem TSV Aichach (2390), dem SC Mühlried (2380), dem SKC Kissing-Mering (2306) und dem FKC Neuburg (2222).

Mit superstarken 459 Holz war Christine Hammerl beste Keglerin bei den Damen.

Am Samstag, 28.06.2014 Beginn 19:00 Uhr, werden im Rahmen der Jubiläumsfeier die Sieger und Platzierten geehrt.

Die erste Woche der offenen Stadtmeister 2014 sowie das Jubiläumskegeln zum 50-jährigem Jubiläum der Sportkegler ist vorbei.

 Seit dem 31.05.2014 wird auf den Kegelbahnen des TSV Aichach an der Donauwörther Strasse, die offene Stadtmeisterschaft sowie das Jubiläumskegeln durchgeführt.

Offene Stadtmeisterschaft:

Vorläufige Ergebnisse bei den Sportkeglern

Herren:

Hier führt z. Z. Manfred Kappel (TSV Aichach) mit 444 Holz, gefolgt von Norbert Ullrich (443) FC Stätzling und Hans-Peter Frühbauer (441) vom TSV Aichach.

Damen:

Bei den Damen liegt Birgit Ulrich vom FC Stätzling mit 427 Holz vorne, gefolgt von Rowena Konrad (401) vom Mangfall Rosenheim und vor Gerda Aigner (TSV Aichach) mit 399 Holz.

Vorläufige Ergebnisse bei den Freizeitkeglern

Herren:

Mit 203 Holz (50 Schub) führt hier Stefan Steinherr aus Gebenhofen die Meisterschaft an, gefolgt von Jonny Michl (192) aus Aichach und Paul Stegmair (173), aus Gebenhofen.

Damen:

Führende bei den Damen ist Christl Kroha mit 149 Holz aus Aichach.

Jubiläumskegeln 10-er Standerl (10 Schub in die Vollen)

Vorläufige Ergebnisse bei den Sportkeglern

Herren:

Hier führt z. Z. Franz Gabriel mit 72 Holz, gefolgt von Adolf Öchsler jun. (69) und Christian Kosmak (67) alle vom TSV Aichach.

Damen:

Bei den Damen liegt Rowena Konrad vom KV DJK Mangfall Rosenheim mit 64 Holz vorne, gefolgt von Irene Öchsler (63) und vor Marianne Mayert mit 52 Holz beide vom TSV Aichach.

Vorläufige Ergebnisse bei den Freizeitkeglern

Herren:

Mit 68 Holz führt hier Manfred Maier aus Aichach, gefolgt von Paul Stegmair (65) aus Gebenhofen und Werner Merk (62), aus Aichach.

Damen:

Führende bei den Damen ist Cornelia Wagner mit 52 Holz aus Aichach, gefolgt von Patricia Wetzel (43) und Rita Kraut (39) beide aus Sielenbach.

Wer noch Lust und Laune hat und noch an der offenen Stadtmeisterschaft und dem Jubiläumskegeln teilnehmen möchte, kann sich unter den Telefon-Nrn. 08251/6772 bzw. 08251/ 888 59 98, und während des Wettbewerbes unter REH-staurant 08251/ 89 48 84 anmelden.

Weitere Informationsmöglichkeiten bestehen unter der Internetseite des TSV Aichach www.tsv-aichach.de

 

Die zweite Woche der offenen Stadtmeister 2014 sowie das Jubiläums-kegeln zum 50-jährigem Jubiläum der Sportkegler ist vorbei. Am Samstag wurde das Pokalkegeln der Vereins-mannschaften gestartet

Die offene Stadtmeisterschaft sowie das Jubiläumskegeln läuft seinem Ende zu.

Die Herren läuteten am Samstag das Pokalkegeln der Vereinsmannschaften ein.

Offene Stadtmeisterschaft:

Vorläufige Ergebnisse bei den Sportkeglern

Herren:

Hier führt z. Z. Joachim Oswald (SKC Mering) mit 474 Holz, gefolgt von Silvio Kühn (467) SKC Kissing-Mering und Leonhard Hammerl (461) vom KC Pöttmes.

Damen:

Bei den Damen liegt Christine Hammerl vom KC Pöttmes mit 459 Holz vorne, gefolgt von Sonja Karmann (443) vom KC Pöttmes und vor Jutta Müller (SKC Kissing-Mering) mit 438 Holz.

Vorläufige Ergebnisse bei den Freizeitkeglern

Herren:

Mit 203 Holz (50 Schub) führt hier Stefan Steinherr aus Gebenhofen die Meisterschaft an, gefolgt von Karlheinz Höß (198) aus Aichach und Bernhard Glassner (197), aus Aichach.

Damen:

Führende bei den Damen ist Traudl Bradatsch aus Gebenhofen mit 220 Holz (50 Schub), vor Christine Kroha mit 149 Holz und Sandra Arenz (138) beide aus Aichach.

Jubiläumskegeln 10-er Standerl (10 Schub in die Vollen)

Vorläufige Ergebnisse bei den Sportkeglern

Herren:

Hier führt z. Z. Michael Hammerl (KC Pöttmes) mit 74 Holz, gefolgt von Franz Gabriel (72) und Kurt Hagl (71) beide vom TSV Aichach.

Damen:

Bei den Damen liegt Anita Tartler vom TSV Aichach mit 65 Holz vorne, gefolgt vom Rowena Konrad vom KV DJK Mangfallthal Rosenheim mit 64 Holz und Irene Öchsler (63) vom TSV Aichach.

Vorläufige Ergebnisse bei den Freizeitkeglern

Herren:

Mit 78 Holz führt hier Helmut Brand aus Petersdorf, vor Manfred Maier (68) aus Aichach, gefolgt von Paul Stegmair (65) aus Gebenhofen.

Damen:

Führende bei den Damen ist mit 59 Holz Christine Kroha aus Aichach, gefolgt von Sonja Brunner (56) aus Sielenbach und Cornelia Wagner (52) aus Aichach.

Wer noch Lust und Laune hat und noch an der offenen Stadtmeisterschaft und dem Jubiläumskegeln teilnehmen möchte, kann sich noch bis zum 20.06.2014 unter den Telefon-Nrn. 08251/6772 bzw. 08251/ 888 59 98, und während des Wettbewerbes unter REH-staurant 08251/ 89 48 84 anmelden.

Weitere Informationsmöglichkeiten bestehen unter der Internetseite des TSV Aichach www.tsv-aichach.de 

Pokalkegeln Vereinsmannschaften

Am Samstag eröffnete, die zweite Mannschaft des TSV Aichach den ersten Teil des Pokalkegeln für Vereinsmannschaften, der zweite Teil folgt am kommenden Wochenende.

Herren

Hier liegt der KC Pöttmes mit 2638 Holz vorne, vor dem SKC Kissing-Mering (2616) und dem ESV Ingolstadt (2565).

Damen

Bei den Damen führt ebenfalls der KC Pöttmes und zwar mit 2424 Holz, gefolgt vom ESV Ingolstadt (2397) und vom SC Mühlried (2380). 

Eröffnung Stadtmeisterschaft

Bürgermeister Klaus Habermann eröffnete am Samstag, die offene Stadtmeisterschaft zum 50-jährigen Bestehen der Sportkegler. Kegler feiern den Aufstieg der Herren I und II.

Bürgermeister Klaus Habermann, der Sportreferent der Stadt Aichach Raymund Aigner sowie der 3. Vorstand des TSV Aichach Robert Held eröffneten am Samstag zusammen mit dem Abteilungsleiter der Sportkegler Jürgen Küchler die offene Stadtmeisterschaft sowie das Jubiläumskegeln zum 50-jährigen Bestehen der Sportkegler.

Klaus Habermann ließ bei seinen beiden Eröffnungsanschüben anlässlich der offenen Stadtmeisterschaft, sein Kegelkönnen aufblitzen. Beim ersten Schub traf er 8 Kegel und beim zweiten Schub legte er alle Neue um.

Über eine rege Beteiligung an den offenen Stadtmeisterschaften sowie dem Jubiläumskegeln, würde sich die Kegelabteilung des TSV Aichach recht freuen. Beide Wettbewerbe finden weiter zwischen dem 04.06. und 13.06.2014 statt. Anmelden kann man sich bei Jürgen Küchler, Telefon 08251/6772 bzw. bei Gertraud Huber 08251/888 59 98. Unter der Internetadresse www.tsv-aichach.de/sportkegeln kann man sich über genaue Termine, Preise und Startkosten informieren.

Siehe Bericht Kegler werden 50 Jahre alt!

Kegler feiern die Aufstiege ihrer 1. und 2. Herrenmannschaft

Im Rahmen einer kleinen Feier beendeten die Kegler eine erfolgreiche Kegelsaison. Die erste Herrenmannschaft konnte sich in der Kreisliga den Vizemeistertitel erkegeln und sicherte sich damit den Aufstieg in die Kreisklasse Nord (frühere Bezirksliga B-Nord).

Die zweite Herrenmannschaft holte sich am letzten Spieltag der Saison den Meistertitel in der Kreisklasse A I und kegelt damit in der kommenden Saison in der Kreisklasse I.

Kreissportwart Rainer Hermann, Abteilungsleiter Jürgen Küchler, 2. Abteilungsleiter Klaus Maurer sowie Sportwart Georg Gabriel überreichten an die beiden erfolgreichen Mannschaften eine Urkunde. Die Spieler der Meistermannschaft erhielten jeder eine Goldmedaille, den Vizemeistern wurde jedem eine Silbermedaille überreicht.

Herren I und II 2014